Eluveitie @ RSS Eluveitie @ Twitter Eluveitie Вконтакте;
На главную | Пресса | Ревью альбомов | Ревью с концертов | Интервью с участниками группы

Ревью альбома "Spirit" от www.sound2move.de (Немецкий язык) (16/06/06)

Nun gut, ich gestehe. Ich liebe Pagan Metal ber alles! Ich bin wahrlich schtig nach jener urwchsigen und von allen Fesseln befreiter Musik, die in mir so tiefe Emotionen und eine Sehnsucht nach einer lang vergangenen Zeit weckt. Und ja, ich freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn ich wieder neue Songs vorgesetzt bekomme, in den harte Gitarren und folkloristische Melodiestrukturen zum Tanze bitten und zu einem mitreienden Ganzen verschmelzen. Somit mchte ich nun festhalten, dass der Tag, an dem ich das erste komplette Album von Eluveitie in den Hnden hielt, fr mich ein Tag der Freude war. Denn die Schweizer Band, die zu Recht einen exzellenten Ruf geniet, verkrpert all das, was ich am Pagan Metal so liebe.

Nachdem mich Eluveitie mit ihrer superben "Ven" EP schon restlos begeistern konnten, das gute Stck zieht heute noch regelmig seine Runden in meinem CD-Player, legt die Band mit "Spirit" nun ihr erstes vollstndiges Album vor. Und der Titel ist hierbei Programm, da Eluveitie kein geknsteltes Produkt abliefern, wie man es leider auch immer wieder im Pagan Metal antrifft, sondern vielmehr ein Album erschaffen haben, das von einem glaubhaften Geist beseelt ist. Denn Eluveitie spielen nicht einfach nur eine Art von mitreiender Musik, zu der man gut so manches Fest feiern kann, sondern sie zelebrieren jene Musik regelrecht. Dabei verleiht die Band den dargebotenen Songs eine Doppelbdigkeit, die man in solch einer Form nur selten vorgesetzt bekommt und nach der sich so manch andere Formation die Finger lecken wrde. So eignen sich oberflchlich betrachtet die einzelnen Stcke alle zum prchtigen und feuchtfrhlichen abfeiern, whrend man beim genaueren Hinhren feststellen wird, dass alle auch einen emotionalen Kern und wunderschne Momente besitzen. Sei es nun eine verspielte Flten- und Geigenmelodie, sanfter Frauengesang oder jene Augenblicke, in denen sich alle Komponenten, sprich der harsche Gesang von Snger Chrigel, die gekonnte und harte Gitarrenarbeit und die folkloristischen Einsprengsel, zu einem homogenen Ganzen vereinen, um als musikalischer Gnsehautmoment zu erblhen. Egal welchen Song man sich rauspickt, sei es nun "Your Gaulish War", bei dem sich das Gitarren- und das Fltenspiel im dramatischen Zweikampf befinden, "The Song of Life", ein Stimmungsmachender Nackenbrecher der Extraklasse, "Tegernako", schlicht und einfach das Albumhighlight schlechthin, "Siraxta", einfach wunderbar dieses folkloristische Atmosphre, oder das sowohl epische wie auch wechselhafte "Endless Knot, jeder kann als Paradebeispiel fr Pagan Metal der Spitzenklasse herhalten. Aber auch die Neuvertonung "Uis Elvetie", einem Song von der "Ven" EP, kann nur als absolut gelungen bezeichnet werden, auch wenn mir eine Neuaufnahme des gttlichen "Lament" lieber gewesen wre. Trotzdem ist "Spirit" nichts geringeres, als DAS momentane Referenzwerk in Sachen Pagan Metal und muss mit Fug und Recht, schon jetzt als Klassiker betrachtet werden.

Was soll ich noch gro sagen? Auer, dass es sich bei "Spirit" um einen absoluten Pflichtkauf handelt, an dem kein Genreliebhaber vorbeikommt. Und alle anderen, die sonst weniger was mit Pagan Metal anfangen knnen, mchte ich ein reinhren trotzdem empfehlen. Denn gute Musik gefllt jedem und Eluveitie bieten einem nicht nur gute, sondern verdammt gute Musik!

      Яндекс.Метрика    Яндекс цитирования

Для лучшей навигации рекомендуем использовать карту сайта
Копирование материалов без ссылки на сайт запрещено!
Created by Stucker, 2008-2013. Graphics & layout by Vixent, 2009

canadian medication